Geschrieben am

Absage von Nico Penzer

penzer Was ist nur los? Nachdem die Absage von Nico Penzer für einen Kampf bei der Mixfight Gala gegen Abu Azaitar für enormes Aufsehen in der Community gesorgt hat und so manch einer sauer war, dass Penzer stattdessen lieber bei SHOOTO KINGS kämpft, kam nun auch die Absage von Penzer’s Manager Orhan Demirbilek bezüglich einer bereits zugesagten Teilnahme bei dem Event im Oktober. Demirbilek setzte Promoter Peter Angerer kurz und knapp über Facebook davon in Kenntnis, dass Penzer nun doch nicht kämpfen wird. Als Grund gab er an, dass man derzeit mit einer amerikanischen MMA Organisation in Verhandlungen stehen würde.

Wir wünschen Nico diesbezüglich alles Glück der Welt und hoffen natürlich, dass er den ersehnten Vertrag in den USA bekommt und drücken ihm für seine Zukunft die Daumen.